ELEKTROAKUPUNKTUR

ELEKTROTHERAPIE MIT TENSE-GERÄTEN

PULSIERENDE MAGNETFELDTHERAPIE

In zahlreichen modernen Kliniken ist die Magnetfeldtherapie seit vielen Jahren im Einsatz.

Durch die Anwendung der pulsierenden Magnetfeld-Therapie als Begleittherapie bleiben dem Patienten beträchtliche Mengen an Medikamenten mit ihren Neben- bzw. Wechselwirkungen erspart. Zahlreiche Eingriffe und ihre Krankheitsfolgen können vermieden werden.

Die Wirkung

  • Pulsierende Felder in der Magnetfeldtherapie
  • Wirkung von pulsierenden magnetischen Feldern auf das Gefäß- und Kreislaufsystem
  • Magnetische Felder und ihre Wirkung auf das Gefäß- und Kreislaufsystem
  • Pulsierende magnetische Felder und die Osteoporose
  • Allgemeine Informationen zum SUPERA
  • Therapeutische Indikationen
  • Therapieempfehlungen
;

schließen

schließen